Aktuell

2017

Juni 2017

22.06. -24.06.2017

#flickering citiy

Bilder in Bewegung – Bilder die bewegen

ein Bild flackert auf
brennt sich fest
nur ganz kurz
auch die Zeit
dann
läuft alles weiter
wie gehabt
Geräusch – Geruch – Geschmack
ein Mixtape – deiner Stadt . (Simone Kirsch)

Eine mixed-media Installation von Anna Dimpfl und Simone Kirsch. Film – Foto und Druckexperimente begegnen sich. Work in progress

 guckundhorch Buchheimer Str. 1A, 51063 Köln-Mülheim

Öffnungszeiten:

Do 22. Juni  17 22 Uhr   Vernissage 19 Uhr Lesung:  großstadtLiEBEN mit Günther Heitzmann    Eintritt frei / Spenden sind willkommen

Fr 23. Juni 18 21 Uhr

Sa 24. Juni 17 – 22 Uhr Finissage Uhr Konzert: Computermusik 17 mit Frank Niehusmann            Eintritt frei / Spenden sind willkommen  

 

04. Juni 2017 14.15 Uhr

‘poems of trees‘ 

von und mit Claudia Maschek, Anna Dimpfl und Yvonne Knam, ein Projekt der ButohWerkstatt Köln
Info zum Standort der Performance bitte am Infostand erfragen.

Link Schlosspark Stammheim

Mo. 5. Juni 2017, um 16:40 Uhr, Köln

Ma’alot Performance 2017 zum 6. Ökumenischen Brückenweg
Ma’alot, Heinrich-Böll-Platz, unterhalb der Treppe
Mitwirkende: Vreneli Busmann, Elisabeth Fischer, Doris Ganser,
Anna Dimpfl, Eleonore Hopstein, Edith Vahrenhorst, Friedhelm Weiß,
Günther Heitzmann, Jochen Kehr, Ludger F. J. Schneider
Eintritt frei

Link Ökomenischer Brückenweg

April 2017

IMPROVISATION * POSITIV

Nicht ein fertiges Produkt , sondern der Prozess stehen im Mittelpunkt der Improvisation .

Wie kann der Performer den Tanz mit Bewegung & Stimme lebendiger werden lassen und den Zuschauer an dem Prozess teilhaben lassen ?

Improvisation * Positiv ist eine Solo Performance mit Florian Scholz

Jeweils 21 / 22 / 23 Uhr Dauer ca. 15min.                         Mülheimer Nacht

März 2017

Instant Composition“ ist eine Kunstform in der der Verlauf des Geschehen auf der Bühnen noch unbekannt ist. Die beteiligten Tänzer sind aufgefordert zu spontanen, authentischen Reaktionen. Dies erfordert von ihnen körpertechnisches Können und ungehemmten Zugang zu den kreativen Ressourcen und künstlerische Erfahrung.



November 2016

alpenerplatz-flyer

Butoh-Tanz Projekt Calma II − Kann ein öffentlicher Platz ein Ort der Ruhe sein? Wie lässt sich in der Schnelligkeit unseren heutigen Daseins die Achsamkeit erlebbar machen? Ein Projekt der ButohWerkstatt Köln.

KunstvereinLenau Forum e.V.‚    Bruna Luna     Ludger F. J. Schneider       Frank Niehusmann    Yvonne Knam    Claudia Maschek        Presse        Video Alpener Platz


flyer-vernissage

WERKSCHAU im Rosa Haus mit den Grünen Fensterläden der Teilnehmerinnen an den Kreativangeboten im Atelier. Mit dabei sind: Gertrud Krupp, Susanne Ploch, Marlies Bockhorn, Carmen grau, Sandra Thormann, Ninja Walbers, Heike Reiss, Sigrid Peinecke
Geöffnet Samstag 5. Nov. 14 – 19 Uhr und Sonntag 6. Nov 12 – 17 Uhr.

Samstag 14 Uhr Einführung von Karen Betty Tobias und famose Musikperformance  von Anna Dimpfl.


Oktober 2016

text-einladung3aLudger F. J. Schneider  ⁄   Frank Niehusmann   ⁄ Museumsnacht Köln 2016 ⁄    Kunstwerk Köln e.V.

Video LichtesRauschen II

September 2016

Offene Ateliers 16./17./18. September 2016

img_20160625_123838834-2

‚flickering city1‘ Foto © Anna Dimpfl

Bilder in Bewegung – Bilder die bewegen

ein Bild flackert auf
brennt sich fest
nur ganz kurz
auch die Zeit
dann
läuft alles weiter
wie gehabt
Geräusch – Geruch – Geschmack
ein Mixtape – deiner Stadt .  Simone Kirsch 

In Zusammenarbeit mit der Künsterlin Simone Kirsch ist eine  mixed-media-Installation ‘flickering city’ entstanden und  am entstehen. Film – und Foto und Druckexperimente begegnen sich. Work in progress

Ort: Ateliers 205, KunstWerk Köln e.V. Deutz-Mülheimer Str. 127, 51063 Köln

Öffnungszeiten: Fr 16.September von 18 -21 Uhr  – Sa 17. September von 16 -20 Uhr  –  So 18. September von 15 – 18 Uhr                  

Offene Ateliers Köln           Kunstwerk Köln e.V.


Foto: gaberiela Gabriel

3. Sept.2016  Butoh Tanz Performance „Calma – Gelassenheit“ unter der Zoobrücke bei der Seilbahn in Rahmen von City Dance Köln      Kölner Stadtanzeiger

Tanz: Claudia Maschek, Yvonne Knam, Peter Ditscheid und Anna Dimpfl, ein Projekt der ButohWerkstatt Köln        


August 2016

Foto: Annelie Hoffmanns

21. August  12.00 Uhr – MA’ALOT von Dani Karavan – Performance zum 30jährigen Bestehen – Heinrich-Böll Platz – mit  Vreneli Busman, Doris Ganser, Erika Gnasso, Mone Orli, Günther Heitzmann, Ludger F.J. Schneider und Gäste: Anna Dimpfl und Jochen Kehr


Juli 2016

Foto: Jürgen Klack

heileWelt – im Garten von Mary Bauermeister Rösrath- Forsbach

Tanz: Lucie und Kim Betz, Clauida Maschek, Anna Dimpfl, Lusia Diederichs, Eva-Maria Kagerman, Claudia Kraus, Bruna Luna, Yvonne Knam, Peter Ditscheid und Paul Hoffmann

Künstlerische Leitung:  Lucie Betz, ein Projekt der ButohWerkstatt Köln


Juni 2016

Wir denken uns einen Apfel – Performance Anna Dimpfl & Frank Niehusmann, Rü-Bühne Essen Essen


Mai 2016

Dada Labor Dortmund – Theater im Depot, Ensemble: Konkret zu Abstrakt und Gäste Anna Dimpfl

Theater im Depot Dortmund              Konkret zu Abstrakt


MicroFestival Konkret gehört Abstrakt                                             Die Bedürfnisanstalt


April 2016

tanz im ladenTanz im Laden


NachtLicht RaumZeit – freie Improvisationen mit „R205“  – Patricia Langfeld, Anna Dimpfl, Tom Geilich, Florian Scholz, Ludger F. J. Schneider. Seit einem halben Jahr trifft sich die Gruppe „R205“  im Atelier 205 um mit verschiedenen Formen der Improvisation zu experimentieren und sich auszutauschen. Mülheimer Nacht


März 2016

Foto © Armin Thiemer

Wir denken uns einen Apfel – Performance Anna Dimpfl & Frank Niehusmann, Gäste: Anna Laclaque (Video) und Günter Heinz (Posaune), Rü-Bühne Essen,    frank.niehusmann       anna.laclaque        günter.heinz


Februar 2016

Foto: Paul Hoffmann

Dada Labor Dortmund – Theater im Depot, Ensemble: Konkret zu Abstrakt und Gäste Anna Dimpfl – Tanz, Günter Heinz – Posaune, Gilda Razini – Theremin, Scarlett Schauerte – Raumkonzept, Achim Zepezauer – Electronics, Video          Video Dada Labor Dortmund1


wir denken uns einen apfel

ARTSCENICO MEETS KÜNSTLER MEETS PUBLIKUM 2016 – Duo Anna Dimpfl & Frank Niehusmann am Theater im Depot Dortmund artsenico.de


<GRAND DAME>

Foto: © Thomas Banneyer

Tanz trifft Poesie – Performance mit Anna Dimpfl und Sarah Moujtahid Vernissage <Grand Dame> von Simone Kirsch Kulturkirche Köln Buchheim  KulturKirche GAG Köln


Januar 2016

Foto: Paul Hoffmann

GezeitenStrudel  – Butoh Tanz Performance mit Lucie Betz, Claudia Maschek, Frank Niehusmann und Anna Dimpfl im Atelier 205



2015

Oktober 2015

faltenReich – Installation und Performance gemeinsam mit Claudia Maschek, Atelier 205, KunstWerk Köln e.V.; in Rahmen der Museumsnacht Köln (Foto: Sandra Kuhn)


wir denken uns einen Apfel – ein musikalischer tänzerischer Dialog mit Frank Niehusmann und Günter Heinz, Video: Anna Laclaque Projekttheater Dresden, in Rahmen des Festival für frei imporivisierte Musik


September 2015

Rot – Performance in öffentlichen Raum Stühlinger Kirchplatz Freiburg, Idee und Konzept Lucie Betz in Verbindung mit der Ausstellung HAUPTSACHEROT Morat Institut Freiburg  hauptsacherot


Juli 2015

wohin willst du – Butoh Tanz Performance in Garten der Mary Bauermeister, Rösrath gemeinsam mit Lucie, Hartmut, Kim Betz, Claudia Maschek, Claudia Garibaldi, Luisa Diederichs, Eva-Maria Kagermann, Claudia Kraus und Musik Thomas Kagermann.

IMG_5378 (2)


Juli 2015

Butoh-Group-Perfomance – in der Ausstellung „Genau nicht auch anders“ von Wolfgang Schäfer , Werft 77, Düsseldorf  mit Claudia Maschek,´Susan El Hosri, Luisa Diederichs, in Coop mit  Sabine Seume           Video: Genau auch nicht anders


QuerFormat – ein Abend in drei Teilen Atelier 205 KunstWerk Köln e.V.

1 – ‚Grimms Märchen Verquer gelesen‘ – ein musikalischer Märchenhackbraten mit Patricia Langenfeld / Ludger F.J. Schneider _ 2 – ‚Von Bewegung zu Beweglichkeit‘ Lecture Performance mit Anna Dimplf / Florian Scholz _ 3 – ‚freie Improvisation‘ Tanz trifft Sprache trifft Musik mit Patricia Langenfeld / Ludger F. Schneider / Anna Dimplf / Florian Scholz


März 2015

R(h)ein-Finden r(h)ein-Sehen – „eineArt Collage“ in Rahmen der Mühlheimer Nacht, mit Fundstücken von Rhein, der Butohgeschichte und Tanzkurzfilme – Regie und Schnitt: Ludger F.J. Schneider, Tanz und Choreo gemeinsam mit Florian Scholz. Konzept und Idee Anna Dimpfl, Atelier 205; KunstWerk Köln e.V.



2014

September 2014

stopp going, go stopping – eine performative Installation mit Lena Mösko, Florian Scholz im Atelier 205, KunstWerk Köln e.V. in Rahmen der offenen Ateliers


April/Jun/Nov 2014

(what’s)between us – Duo mit Melanie Jung, Open space, „tanz-im-Laden“ Essen, Kreativhaus Münster, Atelier 205, KunstWerk Köln e.V.



2013

Dez/Nov 2013

DSC_0398Zeit = Gleich = Zeit – Idee und Performance mit Florian Scholz, Atelier 205, KunstWerk Köln e.V. zur Langen Nacht der Kölner Museen und Butoh-Performance Abend; Installation/Film: Ludger F. J. Schneider; Sound: Timo Menrath


Oktober 2013

Filmriss – Solo, Kulturbunker köln-Mühlheim und „tanz-im-Laden“ Essen, Soundcollage gemeinsam mit Timo Menrath


September 2013

running bags- reisende Traglast – künstlerische Leitung und Tanz gemeinsam mit Claudia Maschek, Ulrich Harings, Luisa Diederichs, Christina Ott, Patricia Langenfeld in Rahmen des „Urban Art Festival Cityleaks 2013″ , Barthonia-Forum, Köln-Ehrenfeld


 

Kopfkino

Kopfkino – Soundcollage gemeinsam mit Timo Menrath für die Ausstellung von Simone Kirsch, `Haarbühne´ Köln-Mülheim Soundcollage


Juni 2013

Soon, I will be free – Butoh Performance mit Lucie Betz, Atelier 205, KunstWerk Köln lucie betz


April 2013

Butoh-Performance-Abend, Atelier 205, KunstWerk Köln e.V. mit Lucie Betz, Claudia Maschek, Anna Dimpfl, Florian Scholz und Ludger F.J. Schneider


Februar 2013

Blauer Mond Butoh- Performanceabend , Atelier 205, KunstWerk Köln e.V. mit Lucie Betz, Claudia Maschek und Anna Dimpfl



2012

November 2012

lichtes Rauschen – Performance mit Florian Scholz in der Installation von Ludger F. J. Schneider, Atelier 205 KunstWerk Köln e.V. zur Langen Nacht der Kölner Museen lichtesrauschen L.F.J. Schneider (Foto:Ludger F. J. Schneider


 

Oktober 2012

Milchaut – Solo, Butoh-Performance Abend   3 Frauen • 3 Orte • 3 Soli  KunstWerk Köln e.V.


 

Mai 2012

Murmure de Papillon 3 – Duett mit Lucie Betz – Butoh-Tanz und zeitgenössischer Tanz, Atelier 205, KunstWerk Köln e.V.


 

April 2012

Interloper – Tanz-Film, Idee, Film und Schnitt: Ludger F. J. Schneider, Tanz und Choreographie: gemeinsam mit Florian Scholz (Foto: Ludger F.J. Schneider)


 

März 2012

Kafffleck – Solo, Vernissage – L’espaces – Malerei Collage Objekte von Claudia Maschek, Rathaus Neunkirchen Seelscheid (Foto: Sara Maschek)


 

Februar 2012

Murmure de Papillon 2 – Duett mit Lucie Betz -Butoh-Tanz und Akkordeon, Atelier 205, KunstWerk Köln e.V.



2011

November 2011

ZeitRaum 44qm – Performance mit Florian Scholz in der Installation von Ludger F. J. Schneider, Atelier 205 KunstWerk Köln e.V. zur Langen Nacht der Kölner Museen (Foto: Ludger F.J. Schneider


 

Oktober 2011

Murmure de Papillon 1 – Duett mit Lucie Betz -Butoh-Tanz und Akkordeon, Atelier 205, KunstWerk Köln e.V.; Butoh-Tanz und Akkordeon


 

2010

Mai  2010  

ins Wasser fiel der Mond – Solo am TANZFESTival 2010 von Tanz im Laden, Katakomben Theater Essen (Foto: christophkniel.com) tanz-im-laden.de