über uns


Ist ein Werkstatt-Ort, der auf 40 m² Raum bietet für TanzKunst, interdisziplinäre Recherche, Proben, Performance und Austausch.

Hier treffen seit 2010 Anna Dimpfl und Florian Scholz aufeinander.

Die Freude und Lust am Bewegen und Tanzen hat Anna Dimpfl, Tänzerin und Motopädin und Florian Scholz, Bewegungsforscher und Glaskünstler zusammengeführt. Es entstand die Idee, kann ein Atelier Bewegungsraum, Bühne und Werkstatt zugleich sein?

Seit 2011 finden neben der Werkstattarbeit Butoh-Tanz-Improvisations-Abende, Installationen und Ausstellungen zur Tanzgeschichte in Rahmen z.B. der offenen Ateliers und Museumsnacht Köln statt.